Emotionale Abhängigkeit Ursachen

emotionale Abhängigkeit Wege aus der Abhängigkeit unabhängig

Emotionale Abhängigkeit Ursachen. Ein Thema das viele interessieren dürfte. Denn wenn du die Ursachen erkennst und dich darin wieder findest, bist du viel motivierter an der Abhängigkeit etwas zu ändern. 

 

Im letzten Beitrag ''Abhängig vom Partner'' habe ich mich mehr mit der Definition der Abhängigkeit beschäftigt.
In diesem Beitrag soll es tiefgründiger um die verschiedenen Ursachen der emotionalen Abhängigkeit gehen. Denn es gibt unterschiedliche Ursachen, die letztendlich zum selben Ergebnis der emotionalen Abhängigkeit führen können.

Kurze Definition

Wenn du meinen letzten Beitrag ''Abhängig vom Partner'' nicht gelesen hast, möchte ich dir eine kurze Definition geben, was emotionale Abhängigkeit überhaupt bedeutet:

 

Emotionale Abhängigkeit ist ein Zustand in einer Partnerschaft, wo eine der Partner sein Urteilsvermögen, seine Gedanken, Gefühle. Wünsche und Bedürfnisse aufgibt, um den Partner zufrieden zu stellen. Die treibende Angst dabei ist, den Partner zu verlieren, alleine zu sein und die Angst alleine nicht zurecht zu kommen.

Ursachen emotionale Abhängigkeit

Ich werde zunächst alle Ursachen auflisten und dann darauf einzeln eingehen.

 

  • Finanziell nicht eigenverantwortlich
  • Psychisch nicht eigenverantwortlich
  • Prämissen über einen selbst
  • Persönliche Krisen

Finanziell nicht eigenverantwortlich

Das ist einer der typischsten Ursachen von emotionaler Abhängigkeit. Auch wenn es hier nicht vordergründig um die emotionale Abhängigkeit geht, sondern um die finanzielle Abhängigkeit, entsteht aus der finanziellen schnell eine emotionale Abhängigkeit.

 

Die finanzielle Eigenverantwortung ist kein unwichtiger Faktor bei der Partnerwahl.

Ein Mensch, dem es finanziell gut geht, signalisiert Stärke, Verantwortung und Selbstbehauptung. 

 

 

In einer Beziehung wo einer der Partner die komplette finanzielle Verantwortung trägt, verspürt der andere Partner Angst. Angst den Lebensstandard zu verlieren.

Diese Angst verleitet ihn schließlich dazu, sein eigenes Urteilsvermögen aufzugeben. Er verliert seine eigenen Gefühle und Bedürfnisse aus dem Blick und konzentriert sich nur noch auf die des Partners. So entwickelt sich ganz schnell eine emotionale Abhängigkeit aus einer Situation, die zunächst nur finanziell war.

Psychisch nicht eigenverantwortlich

Unter psychischer Eigenverantwortung verstehe ich die Verantwortung, seine eigenen Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen und nach ihnen zu handeln.

 

Viele Menschen sind nicht dazu erzogen worden, das zu tun. Ihnen wurde in der Kindheit eingeredet, dass nicht das was sie denken wichtig ist, sondern das was andere denken. Diese Menschen sind prädestiniert, in einer späteren Partnerschaft in die emotionale Abhängigkeit zu gelangen.

Prämissen über einen selbst

Darunter verstehe ich insbesondere die Überzeungen, die aus der Kultur resultieren. Der Mann ist der Versorger und die Frau kümmert sich um die Kinder zuhause. Zum Glück ändert sich diese Überzeugung seit den letzten Jahrzehnten, aber nichtsdestotrotz, ist sie eine sehr bedeutende Ursache, bei der Entstehung von emotionalen Abhängigkeiten.

 

Wenn ein junges Mädchen dahingehend erzogen wird, keine Verantwortung zu übernehmen, da dies ohnehin später der Mann machen wird, dann steht sie auf sehr dünnem Eis. 

 

Es muss in diesem Fall zwangsläufig zu einer emotionalen Abhängigkeit kommen. Sie kennt nämlich keine andere Rolle, als die der Frau. Und wenn sich der Mann scheiden lassen will, welche Rolle übernimmt sie dann im Leben?

Das sind unbeschreibliche Ängste, die zwangsläufig in einer emotionalen Abhängigkeit enden.

Persönliche Krisen

Persönliche Krisen sind der perfekte Nährboden für emotionale Abhängigkeiten.
Beispielsweise nach dem Tod eines Elternteils, oder dem Verlust der Arbeitsstelle.

 

Die Person sucht sich in der Trauer und Konfusion jemanden, der ihr wieder Sicherheit und Geborgenheit gibt. Um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen: das ist auch in Ordnung.

Aber wenn man nicht aufpasst, entstehen sehr schnell emotionale Abhänigkeiten aus solchen neu erschlossenen Beziehungen.

Fazit

Einen ''Schutz'' vor emotionalen Abhängigkeiten in diesem Sinne gibt es nicht. Auch ein Mensch mit sehr hohem Selbstwertgefühl kann sich in eine solche Abhänigkeit begeben. Meist unbewusst.

Deine Aufgabe besteht darin, die Augen offen zu halten, und immer wenn sich eine solche Abhängigkeit anbahnt, das Stopp-Schild zu ziehen. 
Kein Geld der Welt und kein Mensch auf dieser Welt, kann es rechtfertigen, dass Du dein eigenes Urteilsvermögen aufgibst.

 

Ich habe in den letzten 6 Jahren, in denen ich mich mit dem Thema Selbstwertgefühl beschäftige, sehr viele Übungen kennengelernt, wie man unabhängig von anderen Menschen wird.

Dazu habe ich für dich eine Liste mit den besten Methoden und Übungen zusammengestellt.

Keine Angst, sie ist komplett kostenlos.

Trage dazu einfach deine Email-Adresse unten ein und ich schicke dir den Download-Link zu.

 


Fühle dich liebenswert binnen 4 Wochen

Hol dir das kostenlose 4-Wochen Programm, um

Subscription Image

dich liebenswert zu fühlen

das Gefühl, dass du Liebe verdient hast, zu entwickeln

keine Angst vor Abweisung zu haben

dich selbst zu lieben

Garantiert Kostenlos

Weitere Beiträge