Respektloses Verhalten absondern, respektloses verhalten ursachen, respektloses verhalten in der beziehung, respektlosigkeit, respekt verschaffen, grenzen setzen, respekt bekommen

Respektloses Verhalten: Wie du dir Respekt verschaffen kannst

Wer lässt schon gerne respektloses Verhalten über sich ergehen? Sicherlich niemand. Wir alle sehnen uns nach Situationen, in denen wir respektvoll von unseren Mitmenschen behandelt werden. Wir alle möchten, dass unsere Ideen und Gedanken ernst genommen werden und man uns den Respekt entgegenbringt, den wir verdienen.

Doch obwohl der Wunsch nach Respekt groß ist, können einige Umstände und falsche Verhaltensweisen dazu führen, dass er nicht in Erfüllung geht. Allen voran zu nennen, ist der falsche Umgang mit Situationen, in denen man mit respektlosem Verhalten konfrontiert wird.

Viele Menschen wissen nicht, wie sie darauf reagieren sollen, wenn sie respektlos behandelt werden. Und der falsche Umgang mit solchen Situationen führt dazu, dass die Respektlosigkeiten in Zukunft immer mehr zunehmen.

Die Fragen, die mich daher in diesem Beitrag bewegen, sind folgende: Was ist der richtige Umgang mit respektlosem Verhalten? Wie kannst du respektloses Verhalten absondern? Wie kannst du dir Respekt verschaffen? Und was ist das Geheimnis von Menschen, denen man scheinbar auf ganz natürliche Art und Weise Respekt zukommen lässt?

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:
Emotional unabhängig werden – wie du es hinkriegst
Wieso du deine schlechte Kindheit dringend aufarbeiten musst
Die 3 besten Methoden, um mit Ablehnung umzugehen

Was bedeutet sich Respekt verschaffen?

Respektloses Verhalten absondern, respektloses verhalten ursachen, respektloses verhalten in der beziehung, respektlosigkeit, respekt verschaffen, grenzen setzen, respekt bekommen

Ein vages Ziel kann man nicht erreichen. Wenn deine Vorstellung von Respekt unpräzise ist, dann werden deine Bemühungen ihn zu erreichen, ebenfalls schwammig sein. Daher finde ich es enorm hilfreich und wichtig, den Begriff zunächst zu definieren. Was also bedeutet Respekt beziehungsweise sich Respekt verschaffen?

Laut Wikipedia ist Respekt ”die auf Anerkennung, Bewunderung beruhende Achtung” vor jemandem. Du bewunderst also beispielsweise die Leistungen und Charaktereigenschaften einer Person und zollst ihr dann den verdienten Respekt.

Eine weitere Definition von Respekt, die Wikipedia liefert, ist die ”vor jemandem aufgrund seiner höheren, übergeordneten Stellung empfundene Scheu, die sich in dem Bemühen äußert, kein Missfallen zu erregen”.

Und der letzte Teil der zweiten Definition ist enorm wichtig: ”Die empfundene Scheu, die sich in dem Bemühen äußert, kein Missfallen zu erregen”. Wieso ist er so wichtig?

Respektloses Verhalten Ursache: Das Fehlen von Konsequenzen

Respektloses Verhalten absondern, respektloses verhalten ursachen, respektloses verhalten in der beziehung, respektlosigkeit, respekt verschaffen, grenzen setzen, respekt bekommen

Respektloses Verhalten wird immer dann ermutigt, wenn es keine negativen Konsequenzen zu befürchten gibt. Wer keine Grenzen setzen kann und respektloses Verhalten konsequenzlos über sich ergehen lässt, der sendet ein Zeichen von Schwäche aus. Und dieses Zeichen führt dazu, dass die sich respektlos verhaltende Person in ihrem Verhalten bestätigt fühlt.

Ein Beispiel: Angenommen ich verhalte mich respektlos gegenüber einer Person. Und im Gegenzug setzt sie sich in keinster Weise zur Wehr, droht nicht mit negativen Konsequenzen und drückt nicht ihr Missfallen an meinem Verhalten aus. Das würde natürlich dazu führen, dass ich mich in meinem respektlosen Verhalten bestätigt fühle.

Wieso auch nicht? Schließlich bin ich der Meinung, dass wenn es falsch war, was ich getan habe, sich diese Person doch zur Wehr setzen oder wenigstens ihr Missfallen an meinem Verhalten ausdrücken würde. Doch da das ausgeblieben ist, akzeptiert sie offensichtlich mein Verhalten und es war richtig, was ich getan habe. Das bestärkt mich natürlich in meinem Verhalten und führt dazu, dass ich auch in Zukunft respektloses Verhalten ihr gegenüber an den Tag legen werde.

Doch wie genau würde es aussehen, wenn sich diese Person zur Wehr gesetzt hätte? Was genau meine ich mit negativen Konsequenzen? Lesetipp: Zu sich selbst stehen – wie du es hinkriegst

Was sind negative Konsequenzen?

Respektloses Verhalten absondern, respektloses verhalten ursachen, respektloses verhalten in der beziehung, respektlosigkeit, respekt verschaffen, grenzen setzen, respekt bekommen

Wenn ich von negativen Konsequenzen spreche, muss nicht unbedingt ein Machtspiel innerhalb eines Unternehmens gemeint sein, wo jemand aufgrund seiner höheren Stellung am längeren Hebel sitzt und beispielsweise mit einer Kündigung drohen kann (wie in der Definition von Wikipedia). Das ist natürlich ein sehr offensichtliches Beispiel. Ich würde mich etwa nicht respektlos gegenüber meinem Chef verhalten, da ich die negative Konsequenz einer Kündigung zu befürchten habe.

Doch die negativen Konsequenzen, die ich zu befürchten habe, können auch andersartig und subtiler sein. Manchmal können sie sich darin ausdrücken, dass sich die Person formal über mich beschwert. Im anderen Fall darin, dass sie mich anspricht und ihr Missfallen an meinem Verhalten ausdrückt. Und im schlimmsten Fall darin, dass sie mir von meiner ”eigenen Medizin” (respektloses Verhalten) etwas zurückgibt.

Das Letztere ist bei Weitem die effektivste Methode, um sich zur Wehr zu setzen. Das sieht man sehr gut am Beispiel der Provokationen.

Negative Konsequenzen bei Provokationen

Respektloses Verhalten absondern, respektloses verhalten ursachen, respektloses verhalten in der beziehung, respektlosigkeit, respekt verschaffen, grenzen setzen, respekt bekommen

Wenn ich einen anderen Menschen provoziere und sich dieser im Gegenzug nicht zur Wehr setzt, dann fühle ich mich bestätigt in meinem Verhalten. Ich habe das Gefühl, dass ich ein ”leichtes Opfer” gefunden habe. Jemanden, der nicht imstande ist, sich zur Wehr zu setzen. Dementsprechend bin ich auf der sicheren Seite und kann tun und lassen, was ich möchte.

Doch angenommen ich provoziere eine andere Person, indem ich sie ins Lächerliche ziehe. Allerdings revanchiert sich diese Person bei mir, indem sie mir etwas von meiner ”eigenen Medizin” zurückgibt und mich ebenfalls ins Lächerliche zieht. Das würde mich natürlich sehr treffen und wäre wie ein Schlag ins Gesicht für mich. Wieso? Weil ich dadurch das Gefühl hätte, mir durch mein Verhalten ins eigene Bein geschossen zu haben.

Sabotierst du (unbewusst) deine Beziehungen zu anderen Menschen?

Halb so wild! Es gibt für dieses Problem eine ganz einfache und schnelle Übung, die ich selbst schon seit Jahren erfolgreich anwende. Hole sie dir jetzt kostenlos, um

Halb so wild! Es gibt für dieses Problem eine ganz einfache und schnelle Übung,

die ich selbst schon seit Jahren erfolgreich anwende. Hole sie dir jetzt kostenlos, um

das Gefühl loszuwerden, dass andere Menschen dich nicht mögen werden

andere Menschen nicht mit deinen unerfüllten Bedürfnissen abzuschrecken

dich liebenswert und in Gesellschaft anderer wohl zu fühlen

das Gefühl zu entwickeln, dass du Liebe und Anerkennung anderer verdient hast

☑ das Gefühl loszuwerden, dass andere Menschen dich nicht mögen werden

☑ andere Menschen nicht mit deinen unerfüllten Bedürfnissen abzuschrecken

☑ dich liebenswert und in Gesellschaft anderer wohl zu fühlen

☑  das Gefühl zu entwickeln, dass du die Liebe und Anerkennung anderer verdient hast


Das würde dazu führen, dass ich das nächste Mal vorsichtiger darüber nachdenke, ob ich diese Person provozieren möchte. Denn jetzt weiß ich, dass ich mit meinem Verhalten Konsequenzen zu befürchten habe, die mich ebenfalls treffen und verletzen können. Wahrscheinlich würde ich es in Zukunft ganz sein lassen diese Person zu provozieren, da ich nicht das Risiko einer Bloßstellung eingehen möchte.

Zu dem Thema der Provokationen habe ich einen ausführlicheren Artikel geschrieben, den du hier findest: Lerne es mit Provokationen umzugehen wie ein Profi

Das Geheimnis: Konsequenzen androhen und durchsetzen

Respektloses Verhalten absondern, respektloses verhalten ursachen, respektloses verhalten in der beziehung, respektlosigkeit, respekt verschaffen, grenzen setzen, respekt bekommen

Ich denke das Geheimnis und das Grundprinzip, wie man respektloses Verhalten und Provokationen unterbinden kann, ist ziemlich klar geworden. Das Geheimnis besteht nämlich darin Konsequenzen anzudrohen und sie notfalls auch durchzusetzen.

Nur wer sich im Notfall zur Wehr setzen und sich selbst schützen kann, hat die Chance, von anderen längerfristig mit Respekt behandelt zu werden. Die anderen müssen ein Gefühl davon kriegen, dass ”du auch anders kannst”.

Und klar ist, dass ich es hier nicht befürworte, dass du andere Menschen respektlos behandeln oder sie provozieren sollst. Ich bin der Überzeugung, dass respektloses Verhalten und Provokationen ein ziemlich sicheres Zeichen von persönlicher Schwäche sind. Ein Mensch mit einem gesunden Selbstwertgefühl hat nicht das Bedürfnis, andere Menschen respektlos zu behandeln und zu provozieren.

(Buchtipp: Durch Mündigkeit zur Selbstliebe: Wie du emotionale Abhängigkeiten überwindest und dich liebenswert fühlst)

Doch leider ist es Fakt, dass du respektlosen Menschen nicht immer aus dem Weg gehen kannst. Es wird unweigerlich passieren, dass du hin und wieder mit respektlosem Verhalten konfrontiert wirst, ganz egal wie sehr du auch versuchst, diesen Situationen aus dem Weg zu gehen.

Und um bei solchen Situationen nicht in einen Teufelskreis zu geraten, musst du einen angemessenen Umgang mit Respektlosigkeiten finden. Und der besteht darin, dass du negative Konsequenzen androhst und durchsetzt.

Wie genau die Konsequenzen aussehen – ob du lediglich dein Missfallen ausdrückst oder gar der Person von seiner ”eigenen Medizin” etwas zurückgibst – das entscheidet der Kontext. Wichtig ist nur, solche Respektlosigkeiten nicht passiv über sich ergehen zu lassen. Denn das nährt den Boden für weitere Respektlosigkeiten.

Schlagfertigkeit

Zum Abschluss muss ich allerdings noch eine Warnung aussprechen. Und zwar kann das Absondern von Respektlosigkeiten ohne eine weitere entscheidende Zutat nicht funktionieren. Und diese heißt: Schlagfertigkeit. Also die Fähigkeit sich schnell und treffend auf einen verbalen Angriff zu äußern.

Alleine das Wissen darüber, dass du Konsequenzen androhen und durchsetzen musst, gibt dir nicht automatische die Fähigkeit, im gegebenen Moment richtig zu reagieren. Diese Fähigkeit muss sicherlich erlernt und vor Allem trainiert werden.

Und zugegebenermaßen ist das Erlenen dieser Fähigkeit mittels eines Blogbeitrages in Text-Form ziemlich schwierig. Daher möchte ich dir an dieser Stelle wärmstens den Schlagfertigkeits-Kurs von Wladislaw Jachtchenko empfehlen.

Wladislaw ist einer der Top10 Speaker Europas und war zwischen 2005 und 2017 aktiver Turnierredner, der weltweit auf Rhetorikwettbewerben teilnahm (WM-Viertelfinalist). Wenn es also jemandem im deutschsprachigen Raum gibt, der sich mit der Schlagfertigkeit auskennt, ist es sicherlich Wladislaw. Hier geht es zu Wladislaws Kurs.

Respektloses Verhalten: Eine Frage zum Schluss

Zum Abschluss möchte ich dir noch eine Frage zum Nachdenken mitgeben: Was würde sich in deinem Leben ändern, wenn du respektloses Verhalten nicht mehr passiv über dich ergehen lassen würdest?

Weitere Lesetipps:
Wie das Gefühl nicht liebenswert zu sein entsteht
4 Gründe, wieso dir niemand schreibt
Freunde aussortieren – deine Verantwortung

Durch Mündigkeit zur Selbstliebe

Wie du emotionale Abhängigkeiten überwindest und dich liebenswert fühlst

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.