Affirmationen sind wirkungslos. Wieso?

Wenn dir jemand raten würde: ”sage jeden morgen 100 Mal ‘ich bin reich’ vor dich hin und du wirst bald sehr reich sein”, würdest du ihm glauben?

Wenn du deinen gesunden Menschenverstand einschaltest sicherlich nicht. Denn du weißt, dass hinter Reichtum eine Leistung steckt.

Wieso glauben dann viele Menschen dem Rat: ”sage dir jeden morgen 100 Mal ‘ich liebe mich selbst’ und du wirst dich bald selbst lieben”?

Wieso Affirmationen wirkungslos sind und nicht funktionieren, werde ich in diesem Beitrag erläutern.

Was sind Affirmationen?

Affirmationen sind Wörter oder Sätze, die eine Person wiederholt ausspricht, um einen bestimmten positiven Effekt zu erzielen.

Durch Affirmationen soll das Unterbewusstsein getriggert werden, sodass es die wiederholten Wörter und Sätze bald glaubt.

Klingt zu schön um wahr zu sein, oder?

Wieso sind Affirmationen so beliebt?

Heute gibt es zu jedem Lebensbereich Affirmationen. Beispiele sind Gesundheit, Fitness, Reichtum und natürlich die Psyche – vor Allem die Psyche.

Wer möchte denn nicht von heute auf morgen reich werden, ohne Leistung erbracht zu haben?

Wer möchte denn nicht einen super Körper haben, ohne ins Fitnesstudio gehen zu müssen?

Und genau deswegen sind Affirmationen so beliebt: Wir möchten selbstbewusst werden, ohne dafür arbeiten zu müssen.

Erfolg ohne Leistung zu wollen ist eine der typischsten Eigenschaften des Menschen.

Genau so, wie Webseiten beliebt sind, die über Nacht Reichtum oder Gewichtsverlust versprechen, so sind auch Webseiten beliebt, die über Nacht Selbstbewusstsein versprechen – das muss man akzeptieren.

Doch der intelligente Mensch weiß, dass hinter jedem Erfolg Leistung steckt:

  • der intelligente Mensch weiß, dass er Sport treiben muss, um abzunehmen (und auf seine Ernährung achten muss)
  • der intelligente Mensch weiß, dass er etwas leisten muss, um Geld zu verdienen bzw. reich zu werden.
  • der intelligente Mensch weiß, dass Affirmationen wirkungslos sind.

Hinter einem positiven Selbstgefühl steckt eine Leistung und keine Affirmation

Und genau so ist es mit dem Selbstgefühl auch: Du erreichst es nicht, indem du dir täglich vor dem Spiegel sagst ”ich bin selbstbewusst” oder ”ich liebe mich selbst”. Diese Affirmationen sind wirkungslos.

Menschen, die einem charmant vorkommen, dich sich wertvoll und liebenswert fühlen, haben diesen Zustand nicht erreicht, indem sie sich täglich vor dem Spiegel etwas aufgesagt haben.

Sie haben diesen Zustand erreicht indem sie:

  • authentisch gelebt haben.
  • auch in schwierigen Situationen ihre Wünsche und Meinungen behauptet haben
  • auch in schwierigen Situationen nein gesagt haben (siehe dazu: Nein sagen – wieso Angst davor?)

Diese Verhaltensweisen resultierten nach einer gewissen Zeit in einem hohen Selbstwertgefühl.

Fühle dich liebenswert mit dieser Übung!

Hol dir meine kostenlose Übung!, um

Subscription Image

dich liebenswert zu fühlen

das Gefühl, dass du Liebe verdient hast, zu entwickeln

keine Angst vor Abweisung zu haben

dich selbst zu lieben

Garantiert Kostenlos

Einfluss der Familie auf das Selbstwertgefühl

An dieser Stelle muss ich kurz auf den Einfluss der Familie auf das Selbstgefühl eingehen:

Sicherlich haben nicht alle Menschen, die ihre Meinung behaupten können, eines Tages zu Büchern gegriffen und sich weiterentwickelt. Der Einfluss der Familie ist hierbei enorm. Sie haben die Verhaltensweisen mehr oder weniger in die Wiege gelegt bekommen.

Wenn die Eltern selbstbewusst waren und entsprechend die Verhaltensweisen an den Tag gelegt haben, die ein gutes Selbstwertgefühl ausmacht (authentisch leben, Meinungen behaupten usw), so haben die Kinder das so übernommen.

Ich denke es ist überflüssig zu erwähnen, dass Kinder versuchen alles nachzumachen, was die Eltern tun.

Aber wir, die nicht so viel Glück hatten mit unseren Eltern oder unserer Umgebung können es dennoch erreichen selbtbewusst zu sein. Die Verhaltensweisen, die ein postives Selbstbild entstehen lassen sind weitgehend geklärt und identifiziert.

Wenn wir sie in unseren Alltag integrieren können, so wird auch unser Selbstwertgefühl wachsen.

Fazit: Affirmationen wirkungslos

Es gibt einen riesigen Markt für Affirmationen. Dieser Markt nutzt den naiven Wunsch vieler Menschen aus, so schnell wie möglich Erfolge zu erleben. Doch die Wahrheit ist, dass Affirmationen wirkungslos sind. Sie haben wenn dann, einen kurzfristen Effekt, der nach einigen Tagen wieder verschwindet und keine bleibenden Veränderungen hervorbringt.

Sicherlich könnte ich das auch tun und dir irgendwelche Versprechungen machen, die ich nicht halten kann. Doch die Wahrheit hat für mich Vorrang:

Ich habe mich dazu verpflichtet hier auf meinem Blog meine Meinungen und Erfahrungen ehrlich zu kommunzieren. Wenn es Menschen gibt, die das nicht gut finden, dann ist das eben so.

Die Wahrheit muss immer den Vorrang haben:

Fange auch du an, dich mit der Wahrheit anzufreunden! Die Wahrheit über deine Gefühle, Gedanken, Bedürfnisse und Wünsche. Verstelle dich nicht vor Menschen, gebe dich so wie du bist.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here