Lügen zerstört Dein Selbstwertgefühl

Lügen und Selbstwertgefühl sind sehr eng miteinander verknüpft. Du lügst, weil du Angst vor der Reaktion der anderen hast. Du hast Angst, die anderen zu verletzen.

Auf den ersten Blick scheint das vernünftig zu sein. Doch wenn man näher hinschaut, merkt man, dass das Lügen dein Selbstwertgefühl und im Endeffekt dein Leben zerstört.

Missverständnisse über das Lügen

Wenn ich über das Lügen spreche oder über ehrlich zu sein, rede ich immer von einem Kontinuum.

Es kann in diesen Bereichen kaum Perfektion geben.

Es gibt niemanden, der immer ehrlich ist, genau so wie es niemanden gibt, der immer nur lügt. Ich rede hier von einem Grad.

Was du erreichen musst, ist die ehrliche Absicht, das Lügen Schritt für Schritt zu verringern. Wie du das ohne Probleme hinkriegen kannst, beschreibe ich in meinem Buch: ”Durch Mündigkeit zur Selbstliebe”.

Einfluss der Erziehung auf das Lügen

Sicherlich sind viele von uns nicht dahingehend erzogen, dass sie ehrlich und authentisch leben.

Wir wurden eher dazu ermuntert unehrlich zu sein. Über unsere Gefühle, unsere Bedürfnisse oder andere Sachen.

Beispiele könnten wie folgt aussehen:

  • ”Weine nicht, ein echter Mann weint nicht.”
  • “Zeige keine Angst, sonst denkt jeder, du wärst schwach.”

Oder indirekt über das Verhalten:

  • Als Kind erklärt dir deine Mutter, wie wichtig Ehrlichkeit ist und kurz darauf kommt Besuch und sie lügt die Gäste an

Das sind traumatische Erlebnisse, die sich in die Psyche des Kindes einprägen und seine Einstellung über das Lügen definieren.

Fühle dich liebenswert mit dieser Übung!

Hol’ dir jetzt meine kostenlose Übung, um dich liebenswert zu fühlen


Warum Lügen Dein Selbstwertgefühl zerstört

Jedes Mal, wenn wir lügen, tun wir das, um eine Reaktion bei den anderen Menschen zu erzeugen oder zu verhindern.

Der Fokus liegt also auf den anderen Menschen.

Wir betrügen uns selbst, weil wir es für wichtiger halten, eine Reaktion bei den anderen zu hervorrufen, als uns selbst treu zu sein.

Tief im Inneren, wissen wir, dass das, was wir gesagt haben, eine Lüge ist.

Und mit der Zeit entwickeln wir dann unser Selbstbild, das sich aus vielen tausenden längst vergangenen Situationen zusammensetzt.

Das Selbstwertgefühl ist der Ruf, den wir bei uns selbst erringen.

Ehrlichkeit stärkt unser Selbstwertgefühl

Wenn wir ehrlich sind, sind wir unabhängig von der Reaktion der anderen.

Uns ist es egal, was die anderen sagen werden oder tatsächlich sagen.

Wir werden innerlich stärker und ermutigt darin, unsere Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

Durch Mündigkeit zur Selbstliebe

Wie du emotionale Abhängigkeiten überwindest und dich liebenswert fühlst

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.